Winterurlaub Rosskopf Panoramablick

Wer meinen Blog kennt weiß, Winterurlaub habe ich bisher eigentlich noch nie gemacht. Umso mehr habe ich mich auf die Pressereise nach Südtirol gefreut. Wir haben vier winterliche und wunderschöne Tage am Rosskopf in Sterzing verbracht und neue Erfahrungen gesammelt. Das erste Mal Ski fahren stand ebenso auf dem Programm wie eine Schneeschuhwanderung. In diesem Beitrag zeige ich dir viele winterliche Möglichkeiten rund um den Rosskopf Sterzing und unsere ganz besondere Unterkunft dort.

PRESSEREISE

Das Rosskopf-Ski Gebiet nahe Sterzing

Rosskopf Sterzing Winterurlaub SKi fahren

Das Skigebiet Rosskopf liegt nur wenige Minuten von der Altstadt Sterzing entfernt. Mit der Kabinenseilbahn kommt man unweit von der Stadt in wenigen Minuten auf den Rosskopf. Die Preise für die Fahrt findest du hier: Rosskopf Berg und Talfahrt

Der Rosskopf bietet eine Vielzahl von winterlichen Aktivitäten, von einer Schneeschuhwanderung über das Ski fahren und Rodeln. Hierzu später mehr.

Die Schneesicherheit auf dem Rosskopf ist sehr hoch und auch die Pisten sind bestens präpariert und wurden auch schon mehrmals dafür ausgezeichnet.

Mountain Chalet Stern – Traumhafte Unterkunft auf dem Rosskopf

Mountain Chalet Ski fahren

Nirgendwo kann ich so gut abschalten wie in den Bergen. Deshalb war für mich klar, dass für mich zu einem Winterurlaub auch eine Unterkunft in den Bergen dazugehört. Ich wollte abends nicht runter ins Tal fahren, sondern das Berg-Erlebnis den ganzen Tag erleben. Das Mountain Chalet Stern, dass sich etwa 10 Gehminuten von der Bergstation Rosskopf Sterzing befindet, hat mir genau das geboten. Unser Chalet war einfach nur „WOW“ mit tollem Blick auf die verschneite Bergwelt und mit viel Liebe eingerichtet. Hier wollte ich gar nicht mehr weg. Hier findet man Erholung nach einem aufregenden Wintersport-Tag und wer will, kann im angrenzenden Spa- Bereich mit Sauna und Jacuzzi im Freien den Tag gemütlich ausklingen lassen. Das Motto der Unterkunft ist ganz klar „Entspannen und Genießen“. Der perfekte Ausgleich zum Ski fahren.

Chalet Stern Rosskopf Südtirol Sterzing
Blick von unserem Chalet

Die Stimmung ist sehr familiär und Inhaber Tomas kümmert sich persönlich um das Wohl seiner Gäste. Besonders bei den Mahlzeiten geht er individuell auf seine Kunden ein. Es werden vegetarische Alternativen zur Speisekarten angeboten und auch sonstige besondere Essensgewohnheiten und Allergien werden berücksichtigt. Das Essen im Stern Chalet ist einmalig gut. Alles frisch und mit Liebe zubereitet. Im Stern Chalet wird über den Honig, Tee, Marmeladen, Säfte, Brot und so weiter vieles selbst gemacht und das schmeckt man. Eine der schönsten Unterkünfte, in der ich bisher auf meinen Reisen war. Ich komme gerne wieder:)

Mehr Informationen zur Unterkunft:Mountain Chalet Stern

Ski fahren am Rosskopf

Ski fahren Rosskopf Winterurlaub

Da ich ein totaler Ski-Anfänger bin, habe ich keine roten oder schwarzen Pisten getestet, aber genau darin liegt der Vorteil des Rosskopf. Hier findet man Pisten für Anfänger (blaue Pisten), wie auch Pisten für Fortgeschrittene (rote Pisten) und geübte Skifahrer (schwarze Pisten). Somit kann die ganze Familie zusammen einen schönen Tag mit Wintersport verbringen und für jeden ist etwas dabei. Die längste Piste ist 5,5 km lang.

Hier findest du eine Übersicht über alle Pisten und Wintersport-Aktivitäten auf dem Rosskopf: Übersicht Pisten.

Ski fahren mit der Ski school & Sport Rent auf dem Rosskopf Sterzing

Ich muss zugeben, dass ich vor diesem Programmpunkt auf unserer Reise schon ziemlichen Respekt hatte, da ich einfach noch nie in meinem Leben Ski gefahren bin und auch sonst nicht sonderlich sportlich oder geschickt bin. Im Nachhinein war es dann aber eines meiner Highlights an diesem Wochenende. Wir haben uns unsere Ausrüstung in der Skischule ausgeliehen, dort kann man sich komplett von Kopf bis Fuß mit Wintersport-Ausrüstung eindecken. Die Ski Schule bietet Gruppenkurse, wie auch Privatkurse und Kurse speziell für Kinder an. Auch das Snowboard fahren kann man hier erlernen.

Mehr Informationen zur Skischule und den Kursen findest du hier: Skischule Kurse

Winterurlaub in Südtirol: Spaß am Ski fahren

Ski fahren Rosskopf
Ski fahren am Rosskopf

Wir haben einen Privatkurs gewählt und konnten so individuell nach unseren Bedürfnissen das Ski fahren erlernen. Für Anfänger gibt es direkt an der Schule eine kleine Übungspiste, die sich perfekt für die ersten Gehversuche auf Skiern eignen. Unser Skilehrer ist individuell auf unsere Fragen eingegangen und hat uns damit sofort ein sicheres Gefühl gegeben. Nach etwa 20 Minuten sind wir schon das erste Mal die kleine Piste heruntergefahren, nach etwa einer Stunde haben wir uns bereits im Slalom fahren geübt. Ich hätte niemals gedacht, dass ich das so schnell lernen würde und das Ski fahren so viel Spaß macht. Da möchte ich definitiv dranbleiben.

Egal ob Ski fahren, Snowboarden oder für eine Schneeschuhwanderung: Hier findest du alle Informationen, falls du dir für deine Wintersportaktivitäten am Rosskopf Ausrüstung ausleihen möchtest: Ski Ausrüstung leihen.

Schneeschuhwanderung in Ridnaun zur Magdalena Kapelle 

Schneeschuhwanderung Südtirol Winterurlaub
Winterurlaub: Aussicht währen der Schneeschuhwanderung

Noch eine Premiere für mich, die ich in Südtirol ausprobieren durfte: Das erste Mal in meinem Leben bin ich zusammen mit unserer Wanderführerin Karin und meiner Begleitung Mirijam zu einer Schneeschuhwanderung aufgebrochen. Die Schneeschuhe selbst kann man sich, wie oben erwähnt, im Ski-Verleih ausleihen. Wichtig ist, dass man bei einer Schneeschuhwanderung trotzdem gute Schuhe, am besten winterliche Boots trägt, da man durch tiefen Schnee geht. Auch eine Schneehose ist ratsam, da man ansonsten nass werden könnte. Genügend zu trinken sollte man außerdem dabei haben, denn eine Schneeschuhwanderung ist schon anstrengend. Wir sind auf unserer zweistündigen Schneeschuhwanderung Richtung Magdalena-Kapelle durch idyllisch und verschneite Wälder gelaufen und haben eine tolle Aussicht auf die umliegende Natur und vor allem die Stille genossen.

Mehr über Ridnaun und Sterzing erfährst du hier: Urlaub in Sterzing und Ridnaun und Besuch der Kräutergärten Wipptal

Unsere Wanderführerin Karin hat uns dabei viel über die Tiere, die im Wald leben und die Umgebung erzählt. Es war sehr spannend ihr zuzuhören. An unserem Ziel, der Magdalena-Kapelle angekommen, haben wir dann eine kleine-Tee Pause eingelegt, bevor es querfeldein den verschneiten Hügel wieder hinter ins Tal ging. Es hat so richtig viel Spaß gemacht, den beschneiten Hang hinunter zu gleiten. Das möchte ich definitiv nochmal machen.

Schneeschuhwanderung Südtirol Winterurlaub

Unsere Wanderführerin Karin bietet neben Schneeschuhwanderungen auch weitere Wanderungen an und gestaltet diese stets individuell. Mich hat beeindruckt, dass es ihr bei den Wanderungen nicht darum geht, wie schnell man einen Wanderweg abschließt, sondern was man daraus mitnimmt. Man sollte sich während der Wanderung auch die Zeit nehmen, die Natur und die Umgebung in sich aufzusaugen. Dem kann ich nur zustimmen.

Hier findest du ihre Kontaktdaten: Wanderführerin Karin Kinigadner

Wie du auf dem Pistenplan oben sehen kannst, gibt es auf dem Rosskopf ebenfalls einen Wanderweg für Schneeschuhwanderungen.

Panoramablick auf die Bergwelt von Südtirol 

Rosskopf Panoramablick

Mit der Telemix-Bahn geht es unweit von der Bergstation Rosskopf zur Panoramaplattform Köpfl, die sich unterhalb des Rosskopf-Gipfels befindet. Von dort aus hat man eine fantastische 360 Grad Sicht auf das Bergpanorama über die Zillertaler Alpen, Dolomiten, Sarntaler Alpen und vielen mehr.

Rodeln auf dem Rosskopf- Die längste Rodelbahn Italiens 

Leider bin ich in meinem Leben noch nie gerodelt und hab mir daher nicht zugetraut, die Rodelbahn auf dem Rosskopf auszuprobieren. Dabei bin ich mir sicher, dass es großen Spaß macht, wenn man mit dem Rodelschlitten umgehen kann. Die Rodelbahn auf dem Rosskopf ist mit 10 km die längste, beschneite Rodelbahn Italiens. Die Lage der Rodelbahn findest du ebenfalls auf dem Pistenplan, den ich oben für dich verlinkt habe.

Winterurlaub in Südtirol- Jederzeit wieder 

Winterurlaub Rosskopf Südtirol Ski fahren
Winterurlaub in Südtirol

Die 4 Tage Winterurlaub in Südtirol haben mir sehr gut gefallen. Alle Menschen waren so freundlich zu uns und ich habe so viel Neues erlernt. Das war sicherlich nicht das letzte Mal im wunderschönen Südtirol.

Weitere Informationen rund um Südtirol: Südtirol Info

Eure Nele

In Kürze folgt ein weiterer Artikel, in dem ich euch Sterzing und das Ridnauntal näher zeigen möchte und über unseren Besuch in einem Kräutergarten berichte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

drei × 2 =