Esparron de Verdon

Auf unserer Suche nach einem Startpunkt für unsere Reise durch die Provence sind wir eher durch Zufall auf das Dorf Esparron de Verdon, am gleichnamigen See aufmerksam geworden. Da unsere erste Ferienwohnung kurzfristig storniert wurde, brauchten wir dringend eine Unterkunft und hätten vorher nie gedacht, dass unsere „Alternativlösung“ so wundervoll werden würde.

Das Dorf Esparron de Verdon

Schloss Esparron de Verdon
Das Schloss in Esparron de Verdon

Das Dorf liegt über dem Stausee Lac de Esparron de Verdon, der neben vier weiteren Stauseen, die Verdonschlucht eingrenzt. Das Dorf ist mit etwas mehr als 440 Einwohner recht klein, ja es wirkt teilweise schon fast verlassen und verträumt. Also wirklich perfekt für einen erholsamen Urlaub. Neben dem Lac de Verdon, der natürlich das große Highlight im Dorf ist, gibt es auch noch weitere Sehenswürdigkeiten wie eine schöne alte Kirche und das Schloss „Chateau de Esparron“, dass Wohnsitz der Famile Castellane ist. Das Schloss sieht wirklich herrschaftlich aus und bietet eine tolle Fotokulisse. Besichtigt werden kann das Schloss aber leider nicht.

Unsere Ferienwohnung in Esparron de Verdon

Unsere Ferienwohnung, die Villa Esparron du Lac*, war ein absoluter Traum. Ausgestattet mit einem Pool, der die perfekte Abkühlung an heißen Tagen spendet und den Blick auf das Schloss freigibt und einem Balkon mit einer wundervollen Sicht auf den Stausee, machen das Urlaubsambiente perfekt. Die Schlafräume sind nicht sonderlich groß aber ausreichend, ein Grill ist ebenfalls vorhanden. Der Vermieter war sehr freundlich und sprach gutes Englisch, was in Frankreich leider nicht selbstverständlich ist. Sollte ich wieder in der Gegend Urlaub machen, würde ich die Unterkunft sofort wieder buchen.

Ferienwohnung Lac de Verdon
Ausblick vom Balkon der Ferienwohnung
Ferienwohnung Esparron de Verdon
Unser Pool der Ferienwohnung in Esparron de Verdon

Eine Bootstour auf dem Lac de Esparron de Verdon

Bootstour auf dem Lac de Verdon

Der Lac de Esparron de Verdon ist ein Stausee des Flusses Verdon, der eine beeindruckende Kulisse bietet. Von Esparron de Verdon aus kann man hier einige Wasseraktivitäten unternehmen, zum Beispiel eine Bootsfahrt, SUP, Kanufahren und vieles mehr. Durch die hoch hinausragenden Felsen am Rande des Sees ist dieser Ort sehr idyllisch und aufgrund der wunderschönen türkisfarben Farbe des Sees, kann man schnell vergessen, dass man sich in Europa und nicht irgendwo in der Karibik befindet. Auch die Preise sind absolut in Ordnung. Für eine zweistündige Fahrt mit einem Kanu zahlt man für eine Person 10 €, eine kleines Boot für bis zu 7 Personen kostet für 2 Stunden 54 €.  Für mich war die Fahrt auf dem See eines der Highlights in unserem Urlaub, denn hier konnte man perfekt abschalten. Auf dem See sind keine schnellen Motorboote erlaubt, sodass hier einfach eine idyllische Ruhe herrscht. Schwimmen ist natürlich ebenfalls möglich.

Lac de Verdon

Die Gegend rund um den See hat uns absolut begeistert und war die perfekte Kulisse bei weit über 40 Grad im französischen Sommer.

Eure Nele

 

Das könnte dich auch interessieren:

Grasse – Die Stadt des Parfüm

Die Lavendelblüte in der Provence

Ein Tagesausflug nach Cannes

 

Bei mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate Links, das heißt bei deiner Buchung erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

drei × 5 =