Weltreise: Einmal um die Welt zu mir selbst

„Eigenwerbung“ – Ein Bericht zu meinem Buch über meine Weltreise : Einmal um die Welt zu mir selbst.

Vorwort

Wir alle haben Träume. Träume sind dazu da, geträumt zu werden. Aber irgendwann ist auch der Zeitpunkt da, sie zu leben. Ende 2016 habe ich meinen Job gekündigt und meine Heimat verlassen, um mein Leben neu zu gestalten. In meinem alten Leben war ich nicht mehr glücklich, eine Veränderung musste her. Durch mein Sabbatjahr und meine Reise um die Welt habe ich nicht nur mein Leben verändert, ich habe MICH verändert. Dieses Buch ist für alle, die unter Ängsten leiden und der Angst nicht mehr die Oberhand geben wollen. Für alle, die minimalistischer und achtsamer leben wollen. Und für alle Reisebegeisterten, die davon träumen, einmal für ein paar Monate eine Weltreise zu machen.

Um was geht es in dem Buch?

Niemand hätte mir das zugetraut aber ich habe es allen und vor allem mir selbst bewiesen: Man kann mehr schaffen als man denkt, wenn man nur fest an sich glaubt. Diesen Schritt zu gehen, seinen Job aufzugeben und die Welt zu bereisen ist für die meisten ein großer Schritt. Für mich war er aber noch viel größer, denn ich litt jahrelang unter Panikattacken und Angstzuständen. Es gab Zeiten, da traute ich mich nicht einmal mehr aus dem Haus, aus Angst, mir könnte es wieder schlecht gehen. Mein Selbstbewusstsein war sehr niedrig, ich traute mir wenig zu und das spiegelte sich auch in meinen Mitmenschen wider. In meinem Leben war ich schon lange nicht mehr glücklich. Aber irgendwie fehlte auch der Mut etwas zu verändern.

Manchmal dauert es Jahre, bis sich bei uns dieser Schalter umtut, bis wir auf einmal an einem Punkt sind, an dem wir handeln. Auch bei mir hat es jahrelang gedauert, aber irgendwann habe ich einfach gehandelt. Ich habe gemerkt, dass ich mich selbst immer mehr verliere, meine Hobbys und meine Träume. Das durfte und wollte ich nicht mehr länger zulassen. Und so kündigte ich meine Wohnung und meinen Job und lies alles hinter mir, um die große weite Welt zu bereisen. Alleine. Und das trotz aller Hindernisse.

Diese Entscheidung für die Weltreise war die Beste meines Lebens. Durch diese Weltreise habe ich mich verändert, mein Denken, meine Wahrnehmungen und mein Handeln. Minimalismus ist kein Fremdwort mehr für mich, ich weiß jetzt ganz genau, wie es ist, mit weniger auszukommen und das man trotzdem so glücklich sein kann damit. Ich habe gelernt achtsamer durch die Welt zu gehen und auch mehr Wert auf mich selbst und meine Bedürfnisse zu legen. Mein Selbstbewusstsein ist gestiegen und ich habe Dinge fürs Leben gelernt, die mir niemand mehr nehmen kann. Nebenbei habe ich die tollsten Menschen kennenlernen dürfen, Erfahrungen die mir keiner mehr nehmen kann werde ich ewig in meinem Herzen tragen. Und: Meine Panikattacken schränken mich nicht mehr ein.

Mein Buch ist extrem persönlich geworden. Ich möchte euch darin mitnehmen auf eine Reise um die Welt aber auch zu mir selbst.

Das ist etwas das mir keiner mehr nehmen kann. So wie meine Weltreise. Das tollste Kapitel meines Lebens ist mit der Weltreise vorbei, aber ich konnte einige Kapitel davon in mein neues Leben übertragen- in Form meines Buches.

Es soll euch zeigen, was es alles auf der Welt zu sehen gibt, was wir im Alltag mehr zu schätzen wissen sollten und welche Emotionen man auf einer Weltreise durchmacht. Aber vor allem soll es euch motivieren euren Träumen zu folgen, egal wie diese aussehen. Es steckt mehr in euch, als ihr denkt. <3

Eure Nele

Das Buch auf Amazon findet ihr hier

Leserstimmen:

„Ein sehr interessant und spannend geschriebenes Buch. Beeindruckend auch die persönlichen Empfindungen mit dem Umgang mit Ängsten, Zweifel und Intuition und natürlich die begleitend schönen Bilder.
Ein Buch das nicht nur für Reisende empfehlenswert ist.“

„Ein tolles Buch, ich habe die Reise auch im Vorfeld auf Neleworld verfolgt. Ich war begeistert und das Buch hat meine Erwartungen erfüllt. Toll geschrieben und schöne Fotos. Das macht echt Lust auf Reisen, insbesondere da durch Reisetipps verbunden mit der Gefühlswelt und tolle Beschreibungen die Fantasie angeregt wird. Ich hoffe es gibt noch mehr von Daniela zu lesen.“

„Tolles Buch, schön geschrieben. Die persönlichen Eindrücke bringen den Leser an jedem Ort, den Nele besucht hat.
Nicht nur für Reiseliebhaber empfehlenswert, weiter so :)“

„Weit mehr als nur ein Reisebericht. Sehr persönliche Erfahrungen, insbesondere die wechselnden Emotionen bei einer Langzeitreise werden mitreißend beschrieben. Sehr authentisch.“

„Das Buch war ein toller Begleiter auf unseren Reisen. Es ist schön zu lesen . Die Erfahrungsberichte über Neuseeland, Australien usw sind sicher sehr hilfreich, aber das Buch ist eben auch eine Reise zu sich selbst. Das Leben genießen und nicht immer im Stress sein. Das Buch liest sich locker weg und ist mit viel Herz geschrieben.“

“ Tolles Buch, ich habe es ebenso nicht beiseite legen wollen! Es liest sich wunderbar und ist mit Anekdoten gespickt, die einem Schmunzeln lassen. Ein sehr persönlicher Bericht, der immer wieder überrascht. Unbedingt empfehlenswert, nicht nur für Weltreisende, sondern für jeden, der sich entwickeln möchte!“

Eure Nele

Categories: 1. Über mich

Tagged as: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.