Wie fühlt sich Liebe an <3

 

Wenn du eine Person liebst, dann liebst du alles an ihr, auch die Fehler. Wer liebt, will den Anderen nicht verändern. Wahre Liebe ist bedingungslos.

Liebe kennt keine Regeln

Die Liebe ist etwas in unserem Leben, dass wir nicht kontrollieren können. Egal wie sehr wir es uns manchmal wünschen, wir können dieses Gefühl nicht steuern. In der Liebe gibt es kein Richtig oder Falsch und keine Regeln und genau das ist es doch, was es so schön macht. Wir können uns ausmalen, wie unser Partner aussehen soll, welche Haarfarbe wir bevorzugen, welche Eigenschaften er haben sollte und welche Hobbys er mit uns teilen sollte. Aber letztlich verlieben wir uns meistens in jemanden, der nicht in dieses Schema passt, denn Liebe passt in kein Schema. Liebe passiert, meistens wenn man gar nicht damit rechnet.

Wir bekommen weiche Knie, wenn die Person, die wir lieben vor uns steht und unser Herz klopft schneller, wenn wir die Stimme unseres Herzensmenschen hören. Wir wollen soviel Zeit wie möglich mit dieser Person verbringen und können uns niemand anderen an unserer Seite vorstellen.

Leider wird nicht jede Liebe erwidert. Die Liebe ist einerseits das wunderschönste und gleichzeitig das schmerzhafteste Gefühl auf dieser Welt. Oft haben wir daher Angst vor diesem Gefühl, Angst dazu zu stehen und zu viel zu riskieren. Was, wenn die Liebe nicht erwidert wird? Was, wenn unser Herz wieder bricht? Ist es nicht manchmal besser, einfach abzuwarten und zu hoffen, dass dieses Gefühl irgendwann weggeht, bevor wir unser Herz öffnen und uns verletzbar machen? Wie oft sieht man scheinbare Traumbeziehungen in den Medien scheitern. Die Liebe ist heutzutage ziemlich in Verruf geraten und der Glaube an die ewige Liebe ist nicht mehr weit verbreitet.

Dabei wünschen wir uns alle doch diesen einen Menschen an unserer Seite, mit dem wir lachen und weinen können, der Liebhaber und bester Freund in einem ist, der uns so akzeptiert, wie wir sind und mit dem wir gemeinsame Träume in der Zukunft verwirklichen können. Ist es dafür nicht wert, ein Risiko einzugehen und unser Herz für die Liebe zu öffnen?

Und wenn wir diesen einen Menschen gefunden haben, dann sollten man sich gegenseitig immer wieder zeigen, wie gerne man sich hat, sich gemeinsame kleine Inseln im Alltag bauen. Brauchen wir dafür wirklich den Valentinstag? Ist die Freude nicht viel größer eine Rose zu bekommen, wenn wir es nicht erwarten und nicht damit rechnen? Erwartungen machen Beziehungen oft kaputt und führen zu Streit, kleine Gesten im Alltag sind da doch viel wertvoller.

Das Wichtigste ist meiner Meinung nach jedoch, dass wir selbst mit uns glücklich sind und in einem Partner eine Ergänzung suchen aber keinen „Retter“. Nur wer mit sich selbst glücklich ist, kann es auch mit einem Partner werden 😊

„Love is not finding someone to live with. It’s finding someone you can’t live without.“ Rafael Ortiz

Es geht nicht darum jemand zu finden, mit dem du leben kannst. Es geht darum, jemanden zu finden ohne den du nicht leben willst.

Eure Nele💛

 

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. Liebe lässt sich nicht auf einen Tag beschränken. Für manche mag es hilfreich sein, einen Tag zu haben, an dem sie sich einmal besonders um jemanden kümmern, aber eigentlich sollte das doch jeden Tag so sein können…

    1. neleworld sagt:

      Da gebe ich dir sowas von recht 😊

  2. Wie schön geschrieben!!! Da gibt es nichts mehr hinzuzufügen 🙂 Danke für den tollen Beitrag und ganz herzliche Grüße!

    1. neleworld sagt:

      Danke Peggy das freut mich sehr ❤ Ich hoffe du hast denjenigen gefunden 😙

      1. Das hoffe ich auch 😉😘

  3. Sehr schön. Ich hoffe, du hast so jemanden gefunden.

    1. neleworld sagt:

      Danke meine Liebe😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.