Und plötzlich macht alles Sinn…

Wer kennt das nicht? Wir malen uns eine Situation aus, haben einen genauen Plan, wie alles laufen soll und dann … kommt das Leben dazwischen und schreibt seine eigene Geschichte. Oft hat man dann lange daran zu knabbern, fragt sich, wieso etwas nie so klappt, wie man es sich wünscht und resigniert. Das passiert mir auch ständig. Sprüche wie: ‚Alles im Leben hat seinen Sinn‘, mag man in solchen Momenten gar nicht hören.

Aktuell bin ich selbst, beruflich und privat, wieder in solche Situationen geraten. Ich hatte die Möglichkeit in einem Musikvideo mitzuspielen, was eine große Chance für mich wäre aber musste absagen, weil ich zu diesem Termin bei meinem Sprachkurs in Sevilla bin. Das Absagen fiel mir unglaublich schwer und ich haderte mit meinem Schicksal, wieso der Dreh ausgerechnet dann stattfinden musste. Außerdem gibt es gerade auch privat eine Situation, die ich mir anders ausgemalt habe und die mich gerade sehr beschäftigt. Einen Sinn darin zu sehen, dass diese Situationen so sind, wie sie sind, fällt mir aktuell natürlich auch schwer.

Aber denkt mal zurück. Geben nicht viele Situationen, die am Anfang nicht funktionieren und uns herunterziehen letztlich einen Sinn? Wenn man sich das nämlich bewusst macht, kann man mit vielen Situationen besser umgehen.

Ohne mich groß bemühen zu müssen, fallen mir bei mir persönlich einige Beispiele ein.

Berufliche Ziele

11 Jahre lang war ich in der selben Firma, am selben Platz. Jahrelange habe ich darum gekämpft, mich mehr im Marketing einbringen zu können, wurde aber hingehalten mit der Aussage, dass in meinem Tätigkeitsfeld dem Vertrieb zu viel zu tun sei. Ich litt sehr darunter, dass ich zwar immer mehr Aufgaben bekam und meine Arbeit geschätzt wurde, mein jahrelanger Wunsch nach einer Chance im kreativen Bereich aber ignoriert wurde. Heute kann ich das alles positiv sehen. Hätte ich damals die Chance bekommen, die ich wollte, hätte ich niemals ein Sabbatjahr gemacht, hätte ich nie so viel Leidenschaft in meinen Blog stecken können, hätte ich nie so viel von der Welt gesehen und tolle Menschen kennengelernt.

Wenn es beruflich nicht so läuft, wie geplant, dann hat das seine Gründe. Vielleicht sollte der Beruf für dich nicht am erster Stelle stehen, weil du dich um deine Hobbies, Familienplanung oder andere Dinge mehr kümmern solltest. Seh es nie als Versagen, sondern jede Schwierigkeit als Chance.

Private Ziele

Private Ziele setzten uns oft noch mehr unter Druck als berufliche Ziele. Wir wollen ein Haus, eine Familie, wir wollen jedem gerecht werden und uns selbst dabei nicht verlieren. Aber wenn wir mal in Ruhe darüber nachdenken, wollen wir das wirklich. Ist es das was du willst oder was die Gesellschaft will?

Ich war lange Zeit sehr verzweifelt und habe mich gefragt, was falsch ist mit mir. Alle um mich herum heiraten, bekommen Kinder und ich mit bald 30 kann mir dieses private Ziel nicht erfüllen.  Ich war richtig verbissen und verzweifelt, weil es bei mir nicht so lief, wie bei allen anderen. Heute bin ich froh und weiß, dass es nicht so gekommen ist, wie ich es mir gewünscht habe, weil es nicht gut gewesen wäre, NOCH NICHT. Es war noch nicht an der Zeit für mich eine Familie zu gründen, weil ich mich erst selbst finden musste. Meine Träume leben, meine Leidenschaft für das Schreiben ausleben, austesten, wie weit ich es bringen kann. Wenn jetzt irgendwann der Zeitpunkt da ist, eine Familie zu gründen, werde ich nie das Gefühl haben, etwas zu verpassen. Ich habe mein Leben gelebt und alles gegeben, um meine Träume zu verwirklichen.

Oft sind wir festgefahren in unseren Vorstellungen und sehen gar nicht, dass es links und rechts auch noch einen Weg geben würde. Sei offen für Veränderungen und Hindernisse, die das Leben bereit hält. Ich weiß, es ist nicht leicht, aber mit der richtigen Einstellung umkurvt man jede Hürde und landet letztlich vielleicht sogar an einem Ziel, mit dem man vorher nie gerechnet hätte.💛

Eure Nele

Ein Blog lebt von Kommentaren. Daher freue ich mich über Benachrichtigungen, Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge , Fragen etc. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s