Eine Hochzeit in Italien ­čĺŤ

11.8.17 Die Reise geht weiter. Obwohl eigentlich hatte sie nie aufgeh├Ârt, das ganze Jahr war eine Reise um die Welt aber vor allem zu mir selbst.
Am Flughafen in Z├╝rich f├╝hlte ich mich wie zuhause. Was noch vor einem Jahr fast eine Panikattacke bei mir ausgel├Âst h├Ątte, ist heute Routine. Einchecken, Gep├Ąck aufgeben, SicherheitskontrolleÔÇŽ Als ich dann im Flieger sa├č, kam auch immer mehr die Vorfreude. Hochzeit in Italien ­čÖé Weg vom Regenwetter in Deutschland zu an die 40 Grad in Italien. Wie fast immer wenn ich fliege, hatte der Flug Versp├Ątung. War ja klar ­čÖł

IMG_20170811_191356
Auf geht’s zur Hochzeit nach Italien

Ankunft in Italien

In Neapel angekommen musste ich erst einmal ewig auf mein Gep├Ąck warten. An sich ist das ja kein Problem aber da ich einen Zug zu erreichen hatte, wurde ich mit der Zeit schon etwas nerv├Âs. Es hat dann aber alles problemlos geklappt und es ging mit dem Shuttle zum Bahnhof und dann in einer dreist├╝ndigen Zugfahrt nach Sapri. Die Zugfahrt habe ich genutzt, um etwas zu schreiben von dem her ging die Zeit schnell vorbei, aber es war mittlerweile fast Mitternacht und die M├╝digkeit machte sich dann doch bemerkbar. In Sapri angekommen wurde ich dann vom Cousin der Braut abgeholt und zu einem Restaurant direkt am Meer gefahren. Dort traf ich dann auf die anderen Freunde des Brautpaares. Es war eine sehr sch├Âne Runde und ich f├╝hlte mich sehr wohl. Es hatte etwas von Urlaub unter Freunden am Meer. Sapri ist zwar schon sehr touristisch aber die Strandpromenade trotzdem wundersch├Ân­čĺŤ

Sapri Italien

Sapri

Meine Unterkunft f├╝r die Hochzeit in Caselle/Italien

Meine Unterkunft in Caselle in Pittari war besonders Ôś║. Ich teilte mir eine Wohnung mit anderen G├Ąsten der Hochzeit. Jeder hatte ein privates Schlafzimmer und Bad. So weit, soviel Luxus f├╝r einen Backpacker wie mich.Ôś║ Auch die Aussicht von unserer Terrasse war ein Traum. Zwar kein Meerblick aber Bergsicht, was ich auf jeden Fall auch sehr liebe.

Caselle/ Italien

Nur mit dem Wasser gab es Probleme. Uns wurde von Anfang an gesagt, dass auf Grund der starken D├╝rre und fehlendem Regen seit 8 Monaten, Wasser gespart werden musste. Hie├č: Wasser nur verf├╝gbar morgens von 8-12 Uhr. Das nahm ich recht locker, immerhin war ich nach sieben Monaten unterwegs einiges gewohnt. Aber als dann am ersten Morgen bis 10 Uhr immer noch kein Wasser da war und ich nach der stundenlangen Reise von gestern immer noch nicht duschen konnte, wurde es doch langsam schwierig, vor allem auch im Hinblick auf die Hochzeit. Wir mussten am Tag der Hochzeit dann auch echt in einem anderen Dorf duschen. Urlaub in Italien mal anders Ôś║ Die Unterkunft, in der ich untergebracht war, ist ein ehemaliges Gef├Ąngnis und hatte wirklich total Charme. Alleine schon das Eingangstor war etwas besonderes.

IMG_20170814_120419

Ich f├╝hlte mich hier sehr wohl, vor allem lebte ich auch mit richtig tollen Leuten zusammen.
Auch Tiere schienen sich in unserem Haus sehr wohl zu f├╝hlen. ├ťber dem Eingangstor im Innenhof war ein Vogelnest, morgens um 4 wurde man von einem Hahn geweckt und als ich am Abend der Hochzeit in mein Zimmer kam, bemerkte ich, dass da irgendetwas Gro├čes flatterte. Ich lie├č einen Schrei ab und meine Mitbewohner kamen mir zur Hilfe geeilt. Peinlich ich wei├č ­čÖł Mittlerweile hatte ich einiges gelernt durch meine Reisen und konnte selbst Spinnen entsorgen, Schnacken erschlagen, hatte nicht mehr diesen Ekel oder Respekt davor. Aber das da war etwas Gro├čes. Aber als meine Mitbewohner im Zimmer standen, war das Tier auf einmal weg und ich wurde l├Ąchelnd gefragt, ob ich etwas zu viel Wein getrunken hatte (Ja hatte ich vielleicht aber ich bildete mir das doch nicht ein ­čÖł). Kaum waren meine Mitbewohner aus dem Zimmer, flatterte es wieder und ich schrie wieder. Meine Helfer kamen wieder heran geeilt, wieder sah man erstmal nichts. Aber dann entdeckten auch sie, dass sich ein Vogel in mein Zimmer verirrt hatte. Wir konnten ihn dann aber nach einiger Zeit wieder sicher in die Natur entlassen.

Die Hochzeit meiner Freundin in Italien

Eine Hochzeit, dazu noch vom einer sehr engen Freundin, ist IMMER etwas besonderes. Aber wenn es dann noch eine Freundin ist, die du seit Kindergartentagen kennst und die Hochzeit in Italien stattfindet, ist das Gef├╝hl kaum zu toppen. Die Braut kenne ich seit ich denken kann, wir wohnen damals wie heute in einer Nachbarschaft. Wir sehen uns trotzdem nicht so oft aber wissen, dass uns da ein Band verbindet, dass nicht durchtrennt werden kann. Wir k├Ânnen uns aufeinander verlassen und wenn wir uns sehen, ist es als w├╝rde man sich t├Ąglich treffen. Und auch ihr Mann ist f├╝r mich zu einem guten Freund geworden auf den man sich immer verlassen kann. Ich h├Ątte mir keinen Besseren f├╝r sie w├╝nschen k├Ânnen.

Hochzeit in Italien

Die Trauung war auf 13 Uhr in dem kleinen Ort Casaletto angesetzt. In Italien ist es Tradition, dass sich die Braut im Hause der Eltern fertig macht und der Mann sich in seinem Elternhaus. Die jeweiligen Freunde kommen ca. 1 Std vor der Hochzeit zu den Familien und werden dort mit Essen und Trinken schon erwartet. Ich war nat├╝rlich am Elternhaus der Braut und hab es dort auf Sie gewartet. Die Wartezeit erschien mir endlos, ich wollte endlich meine Freundin als Braut sehen. In der Zwischenzeit gab es, typisch f├╝r Italien, nat├╝rlich schon die ersten H├Ąppchen zu essen. Als dann endlich meine Freundin aus dem Haus kam, war ich so ger├╝hrt von ihrem Anblick, dass mir die Tr├Ąnen kamen. Es sollte nicht das letzte mal an diesem Tag sein. Sie sah wundersch├Ân aus­čĺŤ Als die Braut dann in die Kirche schritt, an dem Arm ihres Vaters und der Br├Ąutigam sie ansahÔÇŽ Dieses Strahlen in beiden Augen und die Liebe, die man sp├╝rteÔÇŽ. Unbeschreiblich. Die Trauung war dann leider auf italienisch, sodass ich nicht viel verstehen konnte, aber die Emotionen kamen trotzdem zu 100% bei mir an.
Die beiden heirateten nach italienischer Tradition das bedeutet, dass die Frau ihren Nachnamen beh├Ąlt.

Hochzeitsauto

Neleworld Hochzeit in Italien
Hochzeit in Italien
IMG_20170813_124008
Casaletto: Hochzeit in Italien
IMG_20170815_085326
Hochzeit in Casaletto/ Italien

Die Hochzeitsfeierlichkeiten

Die Hochzeitslocation in Italien war einfach nur WOW. Man f├╝hlte sich wie im Urlaub, die Location war gro├č (klar bei 350 G├Ąsten muss das so sein Ôś║) und das Essen war super lecker aber viel zu viel ! Acht G├Ąnge plus Hochzeitstorte und italienisches Abendbuffett und das bei der Hitze­čÖä

Das Hochzeitsmenu
Das Hochzeitsmenu
IMG_20170813_153851
Die Hochzeitslocation in Italien

Die Feier hatte f├╝r mich Elemente mit absolutem Traumhochzeitcharakter. Ich habe meine Freundin noch nie so emotional und gl├╝cklich gesehen, das hat mich unglaublich ger├╝hrt. Bei diesen Beiden sp├╝rt man einfach: Das ist Liebe. Sollte ich jemals heiraten, dann nur, einen Mann f├╝r den ich das empfinde, was die beiden empfinden.
W├Ąhrend der Feier wurde ein Video gezeigt mit Kinderfotos des Paares, es gab ein gro├čes Feuerwerk, die Tanzfl├Ąche wurde abends nach drau├čen verlegt in die N├Ąhe des beleuchteten Pools und wenn getanzt wurde, konnte keiner mehr stillhalten. Was mir besonders gut gefallen hatte: Das Paar tanzte in der Mitte und die G├Ąste bildeten darum herum einen Kreis. Immer wieder ging dieser Kreis von Menschen, ganz nah auf das Brautpaar zu und kreiste es ein. Fast so, als wolle man damit dem Brautpaar signalisieren, dass es geliebt und besch├╝tzt wird.

IMG-20170814-WA0015
Die Hochzeitslocation

FB_IMG_1502716225356

Sp├Ąter wurden┬ádann die Geschenke ├╝berreicht. Bei so vielen G├Ąsten zieht sich das hin. Aber nicht nur das Brautpaar wurde beschenkt. Es ist Tradition, dass auch die G├Ąste ein Gastgeschenk erhalten und auch die Trauzeugen haben tolle Geschenke bekommen. Sie haben Ihren Job aber auch echt super gemacht.

Das mir das Tanzen besonders viel Spa├č gemacht hat, muss ich eigentlich nicht extra erw├Ąhnen. Ich liebe es einfach. Als spanische Musik lief und gerade niemand auf der Tanzfl├Ąche war, ging ich mit meinem M├Ądels eben alleine dort hin und wir feierten das Leben und die Liebe dieses tollen Paares.­čĺŤ

IMG_20170815_113027
In Liebe verbunden. Hochzeit in Italien

2 Kommentare zu „Eine Hochzeit in Italien ­čĺŤ

  1. Toller Text, toller Blog, super tolle Freundin.
    Eine Ehre f├╝r uns, dass du den Italien-Tripp und den Besuch auf unserer Hochzeit in deine Weltreise eingeplant hast ­čÖé
    Du weist was uns das bedeutet hat!
    Vielen lieben Dank und weiter so mit seinen Blogs, die sind super ­čśŹ­čśŹ­čśŹ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.