LIEBE auf Reisen

Was ist der Unterschied zwischen „Ich mag dich “ und „Ich liebe dich“. Von Buddha wunderschön erklärt. „Wenn man eine Blume mag, pflückt man Sie. Wenn man eine Blume liebt gießt man sie.“

Wie dieses Zitat zu meinem Blogpost passt? Ganz gut finde ich.  Viele reden beim Reisen gleich von Liebe, wenn sie jemanden kennen lernen. Dabei ist es auf Reisen so leicht wie sonst kaum, jemanden kennen zu lernen und zu flirten. Hier die große Liebe zu finden ist schwierig, da man oft nicht weiß, wie der Gegenüber zu der Sache steht. Trotzdem habe ich auf meiner Reise zwei Menschen kennen gelernt, die sich getraut haben die Urlaubsliebe weiter zu führen und es nicht bereut haben.

Es gibt aber auch Paare, die zusammen vereisen und die Prüfung nicht überleben.  Liebe und Reisen.  Ein schwieriges Thema.

Wenn dein Partner ohne dich die Welt bereist

Hätte ich auf der Reise nicht Menschen kennen gelernt, die mir das Gegenteil gezeigt haben, ich hätte darauf gewettet, dass kaum eine Beziehung überlebt, dass ein Partner die Welt bereist, während der andere zuhause sitzt. Wie soll das funktionieren? Zeitverschiebung, Leben in unterschiedlichen Welten, gegenseitiges Misstrauen, kann so eine Beziehung überleben? In Zeiten von Skype, WhatsApp und anderen Hilfsmitteln scheint es gar nicht mehr so schwierig zu sein, eine Partnerschaft auf diesem Wege am Leben zu halten. Was mich fasziniert hat: Besonders jüngere Paare Anfang 20 sehen in so einer Fernbeziehung auf Zeit überhaupt kein Problem. Man ist jung, frisch verliebt und der vielleicht manchmal naiven Überzeugung, dass man alles zusammen schaffen kann. Aber das Schöne daran: Man schafft es dann auch. Ich habe insgesamt 3 junge Menschen kennen gelernt, die Ihren Partner Zuhause hatten, ein Paar war vor der Reise gerade einmal 2 Monate zusammen, aber alle drei sind nun wieder zurück in der Heimat und immer noch in einer glücklichen Beziehung. Sicherlich gibt es auch genug negativ Beispiele aber diese Menschen, die ich kennenlernen durfte zeigen: Es gibt immer einen Weg, man muss nur wollen und eine Beziehung kann nur überleben, wenn niemand seine Träume für den Partner aufgeben muss.

Weltreise mit deinem Partner

Eine Weltreise ist eine Extremsituation. So viele neue Eindrücke, Einflüsse und Ereignisse. Viele wollen solche Momente mit einem Partner teilen und zusammen die Welt erkunden. Ein Projekt dass noch mehr zusammen schweißt oder aber alles zerstören kann. Man sitzt 24 Std 7 Tage die Woche aufeinander, man muss gemeinsame Entscheidung treffen und planen. Bei der Planung von Aktivitäten wird schnell klar, ob man auf einer Wellenlänge liegt oder eigentlich total unterschiedliche Vorstellungen hat. Auf so einer Reise lernt man sich in kurzer Zeit so intensiv kennen, wie Zuhause oft nach monatelanger Beziehung nicht. Ich habe Paare kennen gelernt, deren Beziehung die Reise nicht überlebt hat und ich habe Paare kennen gelernt, die so eine Einheit geworden sind und die gefühlt nichts mehr trennen kann. So eine Reise würde ich nur wagen, wenn die Beziehung Zuhause gefestigt ist. Kriselt es dort schon ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Liebe die Reise nicht überlebt.

Verlieben während der Reise

Auf Reisen ist es so leicht wie sonst kaum im Leben, neue Leute kennen zu lernen. Für flirtlustige Singles ein Paradies, es kommt aber auch nicht selten vor, dass man sich auf Reisen ernsthaft verliebt. Wieso es einfach ist, sich auf während so einer Reise zu verlieben ? Weil man sich schneller und intensiver kennenlernt, als in der Heimat und es oft als harmloser Urlaubsflirt beginnt. Ja ich kenne auch zwei Menschen, die mir spontan einfallen, die ihre große Liebe auf der Reise gefunden haben und heute noch glücklich zusammen sind. Das Problem ist nur häufig: Eine Liebe, die auf Reisen startet, ist meistens ziemlich kompliziert. Meistens muss mindestens einer große Initiative zeigen, damit die Liebe eine Chance hat ( Umziehen, Reisepläne ändern …) Aber wenn man es nicht versucht, verpasst man vielleicht die Liebe des Lebens.

Ich bin interessiert an eurer Geschichte. Habt ihr euch in einer der drei beschriebenen Situationen erkannt und wärt bereit über eure Liebesgeschichte auf meinem Blog zu reden? Dann schreibt eure Erfahrungen hierzu gerne in die Kommentare😊

Eure Nele

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Vertrauen meinte ich – war ein bisschen zu schnell beim Absenden! Ich bin mit meinem Partener überglücklich. Irgendwann begegnet man dem Richtigen, diese Hoffnung darf man nciht aufgeben, wenn mann eine Partnerschaft möchte. An einer Beziehung muss immer gearbeitet werden. Danke für deinen Beitrag. Alles Liebe Annemarie

  2. Hallo Nele, ich bin wieder vorbei gekommen. Ist doch immer interessant, wie du berichtest und was dich so bewegt. Ich könnte über verlieben auf der Reise berichten, war meine erste große Liebe. Hat aber dann doch nur 1 Jahr gedauert, weil wir beide sehr jung waren. Und meine jetzige LIebe hab ich kennen gelernt und dann bin ich nach 2 Monaten alleine für 6 Wochen nach Neuseeland gegangen. Nach meiner Rückkehr sind wir dann das erste Mal gemeinsam auf Reisen gegangen – mit dem Motorrad. Und seither bereisen wir unser Leben gemeinsam. Viele gemeinsame Erlebnisse und Abenteuer haben uns zusammen geschweisst. Wir können uns aufeinader verlassen und jede Reise ist wunderschön, auch wenn so manche Etappe anstengend und herausfordernd ist. Ich war noch nie mit einem Partner. Im normalen Leben leben wir nicht zusammen, weil wir beruflich an unterschiedliche Orte gebunden sind und das tägliche Pendeln für jeden auf dauer zu Zeitraubend wäre. Und wie du sagst ist heute in Zeiten von skype & co das ncht so schwierig. Wenn ich an meine erste Beziehung denke, hatte ich nur die Möglichkeit Briefe mit der Post zu schicken und musste dann wieder warten auf die Antwort. Oder ich riskierte eine hohe Telefonrechnung, die spätestend dann aufflog, wenn die Rechnung kam. Ich glaube getrennt zu sein ist für Liebende immer schwierig, Aber auch ständig zusammen sein ist nicht immer das Erfolgsrezept. Vertreuen und Loslassen scheinen mir zwei ganz wichtige Faktoren für eine Beziehung

    1. neleworld sagt:

      Danke Liebe Annemarie, dass du deine Erfahrungen mit uns teilst. Es War sehr schön und motivierend deinen Beitrag zu lesen. Und du hast total recht mit dem was du sagst. Die Mischung von Abstand und Nähe macht es aus und mit dem Richtigen klappt das dann auch alles ☺ Hab einen tollen Tag ❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.