Singapur Strand

Zu Beginn meiner Reise am 29.12.2016 war ich ja schon in Singapur. Damals auch schon eher nur, weil es eben auf dem Weg lag. Und auch jetzt auf dem Rückweg von Neuseeland nach Asien, war nicht Singapur als Stadt der Grund für meinen Aufenthalt, sondern eher die gemeinsame Zeit mit neuen Freunden. Bei meinem ersten Aufenthalt hatte mir Singapur gefallen, aber mich nicht nachhaltig begeistert. Das war jetzt bei der zweiten Begegnung ganz anders. Oder hättet ihr in Singapur einen Strand erwartet?

Top Unterkunft in Singapur Downtown

Während ich im Dezember eine Unterkunft in Chinatown hatte, war ich nun in der Nähe von Downtown am Boat Quay. Alleine die Aussicht von meinem Hostel 5 FootwayInn Boat Quay* war einfach toll, vor allem bei Nacht.

Rooftops in Singapur

Bei meinem ersten Besuch hatte ich es ja nicht geschafft, auf das Marina Sands hochzugehen, was ich immer wieder bereut habe. Das wollte ich dieses mal unbedingt nachholen, jedoch wollte ich auch dieses mal nicht unbedingt die 25 Dollar für die Sicht dort oben zahlen. Wir hatten den Tipp bekommen, dass wir kostenlos auf eine Ebene über der Aussichtsplattform kommen, wenn wir unten in der Lobby sagen, dass wir in der Bar Cè La vie einen Drink zu uns nehmen möchten. Also haben wir es versucht und es hat tatsächlich geklappt. Die Aussicht ist schön und eine angenehme Atmosphäre, aber für mich nicht das Highlight.

Das Highlight für mich, was die Sicht auf Singapur von oben betrifft, ist ganz klar die Rooftopbar in den Gardens by the Bay. Man zahlt 20 Dollar Eintritt, hat dafür ein Getränk inklusive und eine tolle Aussicht auf die Stadt und das Marina Bay Sands. Traumhafte Skyline!

Meine liebste Singapur Sehenswürdigkeit: Gardens by the Bay

Schon bei meinem ersten Singapur Besuch waren diese magischen Bäume das Highlight aller Sehenswürdigkeiten für mich. Dieses mal haben sie mich noch mehr verzaubert, da ich auch etwas um den Garten herum Richtung Marina Bay Sands gelaufen bin. Es sind Fotos entstanden, die ich liebe.

Gardens by the Bay Singapur
Gardens by the Bay Singapur

Mehr Sehenswürdigkeiten und Infos, was du bei einem Aufenthalt von 3 Tagen in Singapur machen kannst, findest du hier.

Singapur Strand- und Urlaubsfeeling: Sentosa Island

Eine Oase der Ruhe in der Großstadt. Paradiesisches Flair. Man vergisst ganz wo man ist und kann sich am Strand von Singapur gehen lassen. Relaxen, sonnen und den Stress der Stadt hinter sich lassen. Klingt perfekt aber nicht nach Singapur? Oh doch! Vom Stadtzentrum von Singapur kann man den Strand entweder mit Bus, Bahn oder mit Taxi in kurzer Zeit  erreichen.

Sentosa Island Singapur Strand

Sentosa Island Singapur

Singapur hat mich verzaubert. Auf den zweiten Blick. Eine der schönsten Städte meiner bisherigen Reise :).

Eure Nele

Hinter den mit * gekennzeichneten Links stecken sogenannte Affiliate Links. Das heißt, wenn du etwas über diesen Link buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine Mehrkosten. Ich möchte darauf hinweisen, dass ich die Unterkünfte, die ich als Affiliate Link empfehle alle selbst besucht habe und keine Kooperation dahintersteckt. Von mir werden nur Unterkünfte empfohlen, in denen ich mich selbst wohl gefühlt habe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

6 − eins =