Marbella Andalusien

Auch wenn ich momentan eher auf dem Backpackingpfad Urlaub mache, gebe ich zu: Im Herzen bin ich schon auch ein Girly. Ich liebe „Bling Bling“, ab und zu ein bisschen Luxus und alles was schick ist. Vielleicht habe ich mich auch deshalb nach fünf Minuten schon in Marbella verliebt. Bei einem Aufenthalt in Andalusien sollte man sich den Yachthafen von Marbella einmal anschauen. Von Malaga nach Marbella ist es nicht sehr weit (etwa 1 Std Fahrtzeit) und die Fahrt ist sehr angenehm.

Marbella liegt an der Costa del Sol und gehört zur Provinz Malaga und somit zu Andalusien. In Marbella leben viele Deutsche, vor allem die Reichen und Schönen. Marbella steht für Luxus pur .
Der Hafen von Marbella

Ein Tag Luxus schnuppern in Marbella

Wir haben einen Tagesausflug von Malaga nach Marbella unternommen, um für einen Tag ein bisschen Luxusluft zu schnuppern. Einmal an dem Hafen Marbellas (Puerto Banus) entlang laufen, vorbei an all den Luxus-Yachten und Restaurants und an grimmig drein schauenden Türstehern vor den Lokalitäten. Klingt nicht gerade sympathisch? Ist es aber. Marbella strahlt Luxus aus, aber auf eine sympathische Art und Weise. Ich habe mich dort nie unwohl oder fehl am Platz gefühlt. Der Gang an der Promenade entlang endet bei einem kleinen Leuchtturm mit Blick auf das Meer. Für mich hatte dieses Fleckchen Erde ein Flair, den ich nicht beschreiben kann aber der mich fasziniert hat. Ich hätte stundenlang dem Treiben an der Promenade, der Ankunft und Abfahrt von Jachten und dem Meer zuschauen können. Einziges Manko: Man sollte auf dieser Entdeckungstour keinen Hunger oder Durst bekommen, denn das kann ganz schön teuer werden :).
Der Leuchtturm bei Marbella

Der Leuchtturm bei MarbellaAls ich dort war, war es brütend heiß und ich brauchte eine Abkühlung in Form von Eis. Der Eiswagen stand an der Promenade, auf den Preis achtete ich nicht. Böses Erwachen: Am Ende zahlte ich 5 € für eine Kugel Eis. Ein teurer Spaß. Aber so habe zumindest auch ich mir an diesem Tag ein Stück vom Luxus Marbellas geleistet :).

Da der Flair von Marbella schwer zu beschreiben ist, lasse ich heute statt Worten eher Bilder sprechen :).

Genießt den Hauch von Luxus in Marbella <3

Das könnte dich auch interessieren:
Verliebt in Sevilla- Urlaub in Andalusien

3 KOMMENTARE

  1. Ich war auch gerade in Marbella und es hat mir sooo gut gefallen. Habe auch ausführlich darüber gebloggt, wenn Du Lust hast mal vorbei zu schauen. Es ging mir ähnlich beim Ausflug nach Puerto Banus, ich habe 8 Euro für einen Milchshake bezahlt, der nicht wirklich toll war und quasi nur aus Sahne bestand 🙂 In der Altstadt von Marbella und der dortigen strand Promenade kann man aber wirklich sehr gut und auch günstig essen. LG Jennifer von https://fashionistasfairytale.blogspot.de/

  2. Wow gefällt mir sehr gut ! Preis fürs Eis habe ich vor vielen Jahren auch mal in Monaco bezahlt, auch darauf nicht geachtet !!! Die Schönen und die REichen wollen einfach „unter sich“ sein !!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

15 + neunzehn =