Liebster Award

Meine Lieben,

heute erfahrt ihr ein bisschen mehr über mich. Von der lieben Fari von Mylifeandmytravels wurde ich für den „Liebster Blog Award“ nominiert. Danke meine Süße :* Schaut euch ihre Seite an. Ich folge ihr schon einige Zeit und bin begeistert von Ihrer mitreißenden Art zu schreiben und der Leidenschaft mit der Sie ihre Themen wählt.

Der Award soll dazu beitragen neue Blogs kennen zulernen und vor allem auch die Menschen hinter den Blogs. Die Idee finde ich super und bin gerne dabei. Leider aber scheint der Award keinen so guten Ruf zu haben. Viele Blogger sind genervt davon, weil Sie das Gefühl haben, dass dieser Award nicht ehrlich ist und sich manche die Verlinkung „erkaufen“, die Empfehlungen der Blogger also nicht authentisch sind. Außerdem herrscht die Meinung, dass dieser Award falsch betitelt ist, da hier nicht Leser ihren Lieblingsblog wählen, sondern sich Blogger gegegenseitig nominieren. Diese Argumentation kann ich sogar verstehen.

Trozdem finde ich sehr schade, dass viele bei diesem Award nicht machen, da es gerade für neue Blogger wie mich eine große Chance ist, sich vorzustellen. Aus diesem Grund habe ich leider keine anderen Blogs verlinkt, da ich hier nur Blogs verlinken möchte, von denen ich selbst überzeugt bin und von denen wollte leider keiner mitmachen.

Nun meine Antworten zu den Fragen von Fari:

1.      In welcher Stadt lebst du und was macht diese Stadt für dich zu etwas Besonderem?

Ich lebe (leider ) nur in einem Dorf und nicht in einer Stadt. Das Dorf befindet sich an der Grenze zur Schweiz im Südwesten Deutschlands. Das hat seine Vorteile, da wir bei uns tolle Natur in der Gegend haben, viele Grünflächen, nicht allzu viel Verkehr  etc. Aber ich habe Sehnsucht nach dem Stadtleben, weil dort immer etwas geboten ist, man viel schneller neue Leute kennen lernt und es doch ein anderes Lebensgefühl ist. Aus diesem Grund hoffe ich, bald in einer Stadt zu wohnen.

2.      Was hat dich dazu bewegt zu bloggen und wann hast du damit angefangen?

Schreiben war schon immer meine Leidenschaft. Schon als Kind habe ich eigene Zeitschriften entworfen und eine eigene Homepage erstellt.

Nun zu bloggen war eher eine spontane Idee. Nach meinem diesjährigen Urlaub in Kolumbien, wollte ich unbedingt meine Erlebnisse teilen und vor allem auch wieder die Kreativität in mein Leben zurückbringen. Daraus entstand die Idee, einen Blog zu veröffentlichen. Ich war überwältigt von den positiven Resonanzen und so habe ich angefangen immer mehr zu schreiben. Am Anfang war es gar nicht mein Plan, meinen Blog zu publizieren oder bekannt zu machen.

Aber meine Leidenschaft ist immer mehr entfacht.

Meinen Blog gibt es daher auch noch gar nicht lange, erst seit April diesen Jahres.

3.      Wer oder was hat Dich in deinem Leben am meisten geprägt?

Es gibt einige Erlebnisse und Personen, die mein Leben sehr geprägt haben.

Zuerst fällt mir hier meine Großmutter ein. Leider ist sie gestorben, als ich noch ein Kind war. Sie war eine gläubige, bedachte und herzliche Person. Mein Vorbild und meine Bezugsperson. Sie ist nun schon bald 20 Jahre tot aber in vielen Lebensbereichen und Situationen versuche ich wie Sie zu denken und spüre dass Sie noch da ist.

Auch der frühe Tod meines Vaters hat mich geprägt und gezwungen früh erwachsen zu werden. Ich musste früh Verantwortung übernehmen und wurde früh mit Trauer konfrontiert. Die Zeit war sehr hart aber hat mich auch stark gemacht.

Ansonsten haben mich meine Reisen geprägt. Jede Reise bringt neue Erfahrungen und Erlebnisse mit sich, die für die Persönlichkeitsbildung total wichtig sind und mich zu dem Menschen gemacht haben, der ich heute bin.

4.      Welche Person steht immer hinter dir?

Meine Mutter ist meine Bezugsperson Nummer eins. Durch die Erlebnisse aus der Vergangenheit haben wir eine sehr enge Beziehung.

Aber auch meine Schwester, meine 2 Tanten und meine engsten Freunde, stehen immer hinter mir und unterstützen mich.

Es ist ein unglaubliche Glück, so eine Basis zu haben.

5.      Was möchtest Du mit Deinem Blog erreichen in diesem und in den nächsten Jahren?

Ich glaube jeder Blogger träumt davon, mit seinem Blog einmal Geld zu verdienen. Das ist natürlich auch mein Wunsch. Ich wünsche mir, irgendwann von meinem Schreiben leben zu können, weil es das ist, was mir Spaß macht. Es ist mein Traum, Menschen mit meinen Geschichten zu inspirieren, aufzumuntern, zum Lachen und zum Weinen zu bringen. Das ist mein langfristiges Ziel.

Das kurzfristige Ziel für dieses Jahr habe ich schon überschritten. Mein Blog ist noch nicht einmal 7 Monate online und ich habe über 100 Follower.

Das ist mehr, als ich mir je erträumt habe.

6.      Bist Du Teilzeit- oder Vollzeitblogger und verdienst du damit deinen Lebensunterhalt?

Aktuell noch Teilzeitblogger. Beziehungsweise ab nächstem Jahr Vollzeitblogger, weil ich meinen Job gekündigt habe , um die Welt zu bereisen und darüber zu schreiben. Meinen Lebensunterhalt bestreiten kann ich davon aber aktuell nicht.

7.      Wenn das Bloggen ein Hobby ist, was machst du hauptberuflich und macht dir dein Job Spaß?

8 Jahre lang habe ich im Vetriebsinnendienst einer Industriefirma gearbeitet.

Den Job habe ich vor kurzem gekündigt. Der Kontakt mit den Kunden und die Arbeit hat mir lange Zeit sehr viel Spaß gemacht, aber der Drang meine Kreativität auszuleben wurde immer größer, sodass ich nun versuche einen neuen beruflichen Weg einzuschlagen.

8.      Wie verbringst du am liebsten deine Freizeit?

Am liebsten verbringe ich meine Freizeit mit meinen Freunden. Ich habe einen ganz tollen Freundeskreis, den ich nicht missen möchte. Am tollsten sind hierbei natürlich gemeinsame Unternehmungen. Ausflüge, Party, Reisen… Gemeinsame Erlebnisse verbinden noch mehr und man schafft Erinnerungen, die man nicht so schnell vergisst. Aber ich liebe auch einsame Stunden für mich, in denen ich Musik hören, Schreiben oder lesen kann.

9.      Was ist deine Leidenschaft? Wofür schlägt dein Herz?

Für das Schreiben und das Reisen. Das liegt auf der Hand 🙂 Und für die Musik. Schon immer war Musik ein wichtiger Teil in meinem Leben. Wenn gute Musik läuft, egal wo, fällt es mir schwer stillzuhalten, ich MUSS einfach mittanzen, singen und alles was dazu gehört. Meine Freunde sind immer wieder überrascht, ich kann fast jedes aktuelle Lied mitsingen, es reicht, wenn ich es 2-3 mal gehört habe.

10.   Was möchtest du in deinem Leben noch erreichen?

Ich möchte vor allem bei mir selbst ankommen. Glücklich sein mit dem was ich tue, egal was es letztlich ist. Am Ende meines Lebens will ich einmal sagen können: Ich habe das allerbeste aus meinem Leben rausgeholt und war glücklich.

11.   Verrate mir dein Lebesmotto!

Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben, für Dinge, die du immer tun wolltest. Also tu Sie jetzt !!!!

 

 

 

Solltet ihr auch Fragen an mich haben, scheut euch nicht mir diese per Mail zu schicken an neleworld@gmx.de . Ich werde diese gerne persönlich beantworten oder sammeln und auf meinem Blog zu gegebener Zeit wieder beantworten. Einen tollen Sonntag wünsche ich euch.

 

Eure Nele

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. Hey ich bin auch so ein Randschweizer
    Ich freue mich auch auf deinen Besuch bei mir!
    xoxo & liebste Grüße 💙
    Sina von https://CasaSelvanegra.com

    Gefällt mir

    1. neleworld sagt:

      Hi liebe Sina. Wo genau kommst du denn her? Ich bin deinem Blog gefolgt. Ein ganz toller Blog meine Liebe 🙂 Grüße Nele

      Gefällt 1 Person

      1. Ich bin im Schwarzwald-Baar Kreis an der Schweizer Grenze und du? Freut mich, dass es dir bei mir gefällt 😘

        Gefällt mir

      2. neleworld sagt:

        Hochrhein 🙂 wünsche dir einen schönen Tag. Lg NEle

        Gefällt 1 Person

  2. Veronika sagt:

    Schön etwas mehr von dir zu erfahren liebe Nele:)

    Gefällt mir

Ein Blog lebt von Kommentaren. Daher freue ich mich über Benachrichtigungen, Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge , Fragen etc. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s