Langkawi

IMG_2523

Vor 3 Jahren startete ich meine erste Reise außerhalb Europas. Wir flogen nach Langkawi, eine Insel, die zu Malaysia gehört. Damals machten wir noch Luxusurlaub, im Gegensatz zum heutigen Backpacking Urlaub.

 

Anreise:IMG_2480

Langkawi verfügt über einen eigenen kleinen Flughafen. Es gibt von Deutschland aus jedoch keine Direktflüge. Man fliegt daher von Deutschland meinst nach Kuala Lumpur (oft mit Zwischenstopp in Singapur) und dann auf die Insel Langkawi. Wir sind damals mit dem Airbus A 380 von Singapore Airlines ab Zürich geflogen. Ein sehr beeindruckendes Flugzeug.

Klima:

Auf Langkawi herrscht tropisches Monsumklima. Es ist das ganze Jahr über drückend heiß, der Himmel oft leicht bewölkt und eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Beste Reisezeit ist von Dezember bis Anfang April.

 

Unterkunft:

Wir übernachteten im Berjaya Langkawi Resort. Ein Traum! Aber kostet auch dementsprechend. Privatstrand, Stelzenhäuser im Meer, die anderen Unterkünfte liegen im Dschungel. Man muss jederzeit mit Besuchern aus der Wildnis rechnen, Affen, Geckos etc. Pures Dschungelfeeling. Das Resort ist sehr groß und es sind lange Wege. Man kann daher in der Rezeption anrufen, wenn man in das Hauptgebäude will und wird vom Shuttleservice abgeholt. Das macht die Unterkunft zu etwas besonderem für mich. Frühstücken kann man direkt mit Blick auf das Meer, es gibt einen kleinen Laden im Hotel und einem Pools.

 

IMG_2525

Sehenswürdigkeiten/Ausflüge

  • Mangroventour. Wir haben eine geführte Tour in ein Mangrovengebiet gemacht. Zu diesem Thema gibt es demnächst noch einen separaten Artikel auf meinen Blog. Die Tour an sich war nicht so spannend, aber man hat viel von der Natur gesehen und ist mit dem Boot über das offene Meer „geheizt“. Ein unglaublich tolles Gefühl 🙂10342940_10201982081867650_2536837854841323185_n
  • Skybridge. Leider hatte diese zu dem Zeitpunkt als wir dort waren geschlossen. Von ihr aus soll man aber eine tolle Aussicht über Langkawi haben. Wir haben nur die Seilbahn genutzt, war aber auch schon sehr beeindruckend:
  • Seilbahn: Mit der Seilbahn (Cable Cars) von Langkawi kann man zur Skybridge rauf oder, wenn diese wie bei uns geschlossen hat, zu einem anderne Aussichtspunkt von dem aus man einen tollen Blick auf Langkawi und kleine Nachbarinseln hat.

    IMG_0231

  • Oriental Village Langkawi: Ein kleines touristisches Dorf in der Nähe von unserem Hotel mit vielen Einkaufsmöglichkeiten an Lebensmitteln und Souvenirs. 
  • Pantai Cenang: Ein Dorf mit einem schönen langen Sandstrand. Absolut nicht überlaufen, zumindest nicht als wir dort waren. In der Kleinstadt selbst gibt es ein paar Einkaufsmöglichkeiten unter anderem ein großes Einkaufszentrum und ein Fastfood Restaurant. Man kommt hier von mit dem Taxi ganz einfach hin. Die Taxipreise hier sind sehr niedrig.IMG_0185
  • Wasserfall: Langkawi verfügt noch über den Durian Perangin Wasserfall. Leider haben wir diesen nicht besucht.

Sicherheit

Ich habe mich auf Langkawi zu jeder Zeit absolut sicher gefühlt. Die größte Gefährdung ging hierbei von den Affen aus, die überall waren und auch locker die Tür unseres Hotelzimmers aufbekommen hätten, wenn diese nicht abgeschlossen gewesen wäre. Sie klauen auch wirklich Wertgegenstände vom Strand. Hier ist Vorsicht geboten.

IMG_0263

Auf Grund der vielen Mücken herrscht in Malaysia die Gefahr von Dengue Fieber oder Malaria in Teilgebieten. Ich empfehle hier unbedingt sich auf der Seite des auswärtigen Amtes genauer zu informieren. Wichtig ist zu jeder Zeit ein ausreichender Mückenschutz in Form von Langarmkleidung, Mückenspray, Moskitonetz.

Impfungen:

Für die Reise nach Langkawi und die vorgeschlagenen Impfungen, solltet ihr euch immer die aktuellen Hinweise des Auswärtigen Amtes durchsehen. Ich persönlich halte nicht viel von Impfungen, zumindest bin ich kein Freund davon mich gegen alle Eventualitäten impfen zu lassen.

Ich habe mich daher nur gegen Tetanus und Hepathitis impfen lassen, auf Grund der vielen Affen ist vielleicht eine Tollwutimpfung noch sinnvoll.

IMG_2519

IMG_2259

 

Viel Spaß auf dieser schönen Insel 🙂

IMG_0214

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sehr schön wie du diesen einmaligen Urlaub beschrieben hast. Ich war noch nie in der Region aber es ist schon beindruckend. Na ja das Klima ist für uns Europäer schon eine Herausforderung , denke ich zumindestens. Du bist noch jung und genieße solche Abenteuer so lange du es kannst ! Wünsche dir noch viele solcher Reisen in die Welt !!!

    Gefällt mir

    1. neleworld sagt:

      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Freut mich wenn dir der Bericht gefällt. Ja das Klima ist sehr anstrengend und man ist nur am Schwitzen. Aber es lohnt sich ☺
      Schönen Abend dir

      Gefällt 1 Person

Ein Blog lebt von Kommentaren. Daher freue ich mich über Benachrichtigungen, Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge , Fragen etc. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s