Vom Gefühl ausgebremst zu werden

Voller Elan habe ich mich heute für eine zusätzliche Tätigkeit gemeldet, einfach aus reinem Interesse und Spaß daran zu helfen.

Und was passiert? Kein Dankeschön, Nichts! Stattdessen bekommt die Arbeit jemand, der sie nicht einmal machen will. Ganz schön frustrierend. Nur weil ich mich vielleicht nicht so gut verkaufen kann wie Andere. Aber ist es nicht, neben Talent für die Sache, auch wichtig, Spaß an dem zu haben was man tut? Ist man dann nicht automatisch gut und motiviert?

Meine freiwillige Meldung wurde fast schon ignoriert. Verletzend. Im ersten Moment hat mich das sehr getroffen.

Aber jetzt mit etwas Abstand denke ich wieder positiv. Dafür kann ich früher Feierabend machen und setzte mich nicht unnötig zusätzlichem Stress aus. Und irgendwann hoffe ich, dass vielleicht auch Leute, die es jetzt noch nicht sehen merken, dass in mir Potenzial steckt und sich dann hoffentlich in den Allerwertesten beißen 🙂

Also nicht verzagen, wenn ihr mal nicht die Anerkennung erhaltet, die ihr verdient habt. Es reicht, wenn ihr selbst wisst, was in Euch steckt 😉

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. gripseljagd sagt:

    Genau, denke positiv du hast es angeboten und gut. Es gibt eine neue Chance.

    1. neleworld sagt:

      Vielen Dank ☺

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.