Zufall oder Schicksal? Was ist der Unterschied?

Begegnung mit dem Schicksal. Oder war das alles einfach nur Zufall? Wie ordnet man selbstsame Dinge, die passieren, richtig ein?

Definition von Zufall

Von Zufall spricht man, wenn für ein einzelnes Ereignis oder das Zusammentreffen mehrerer Ereignisse keine kausale Erklärung gegeben werden kann. (Quelle: Wikipedia).

Umgangssprachlicher formuliert: Zufall ist ein Ergeignis, das eintritt, mit dem man aber nicht rechnen konnte. Generell verbinden wir mit dem Wort „Zufall“ meist ein positives Gefühl. Beispiel für Zufall: Man begegnet im entfernten Urlaubsort einer Freundin aus der Heimat. 

Definition von Schicksal

Schicksal (von altniederländisch schicksel „Fakt“) oder Los (von ahd., mhd. (h)lôჳ „Omen, Orakel“), (lat. fatum, griech. μοίρα moira), im Islam Kismet (arabisch قسمة, DMG qisma(t)) ist der Ablauf von Ereignissen im Leben des Menschen, die als von göttlichen Mächten vorherbestimmt (geschickt) oder von Zufällen bewirkt empfunden werden, mithin also der Entscheidungsfreiheit des Menschen entzogen sind. (Quelle: Wikipedia).

Im Prinzip, rein realistisch betrachtet, ist also Schicksal nichts anderes als Zufall. Als Schicksal bezeichnen wir oft Zufälle, die für uns eine höhere Bedeutung im Bewusstsein oder für unsere Zukunft haben und wir daher „magischer“ wahrnehmen.

Zufall oder Schicksal? Persönliche Erfahrung

Vor Kurzem ist etwas ziemlich Seltsames passiert. Mit meiner Schwester habe ich an einem schönen Frühlingstag eine Tour mit dem Rad gemacht. Unterwegs hatte ich einen Platten. Meint ihr irgendeiner hätte uns zwei Mädels geholfen? Alle sind vorbei gefahren. Typisch. Ich finde das echt traurig. Jedenfalls kam nach einer gefühlten Ewigkeit ein junger Jogger, der uns seine Hilfe anbot. Wir sollte ihm bis in den nächsten Ort folgen, dort hätte er „Material“ um uns zu helfen. Also taten wir das auch.

Als wir dann an seinem“ Zuhause“ ankamen, trauten wir unseren Augen nicht. Es war das Elternhaus unseres vor 10 Jahren verstorbenen Vaters. Dort machte unser „Helfer“ gerade einen Verwandtenbesuch. Zufall oder Schicksal? Ich hänge sehr an diesem Haus in dem wir als Kind unsere Großeltern immer besucht hatten und jedesmal wenn wir dort vorbei fahren, schaue ich mir das Haus an und schwelge in Erinnerungen. Und nun standen wir auf einmal wieder dort im Garten. Kindheitserinnerungen kamen hoch und es tat mir gut, diesen Ort noch einmal zu betreten.

Normalerweise glaube ich nicht an Übersinnliches. Aber immer wieder im Leben sind mir schon Dinge passiert, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob man diese mit Zufall alleine erklären kann.

Habt ihr schon Erfahrungen mit solchen Dingen gemacht? Was ist Eure Meinung? Gibt es Schicksal?

EURE Nele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.